» Historisches «

Nähzeug in einem Koffer

Nähkästchenplauderei mit der Gewandmeisterin

Ein Highlight in der Dauerausstellung IN LAPIDE REGIS wird das Spiegelpodest mit den lebensgroßen Abbildern von August dem Starken, Friedrich Wilhelm I. und der Gräfin Anna Orzelska sein. Heute steht der Aufbau der Figuren an, die von Lisa Büscher in... Weiterlesen

Paul Wells ist mit dem Kutschenzug Augusts des Starken eingetroffen

Heute wurde der Kutschenzug für die neue Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“ angeliefert. Paul Wells schuf das Modell in seiner Werkstatt im englischen Horseheath bei London und baut es seit heute im Torhaus des Königsteins auf. Da... Weiterlesen
Modell eines Soldaten mit einer Kanone

Werde Festungsbaumeister!

In der neuen Dauerausstellung IN LAPIDE REGIS wird die Festungsgeschichte erlebbar, anfassbar, begreifbar. Unter der Federführung unserer Museumspädagogin Maria Pretzschner entwickeln wir unter anderem gerade ein Festungsmodell, bei dem Groß und Klein selbst zum Festungsbaumeister werden kann. Weiterlesen
Wandmalerei aus dem Augusteischen Zeitalter

Das „Architektengespräch“

Die Vorbereitungen der Dauerausstellung „IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs“ befinden sich in der heißen Phase. Im April diesen Jahres haben unsere Museologen anlässlich eines Arbeitstreffens unter anderem auch die Szene des sogenannten „Architektengesprächs“ nachgestellt, damit sich... Weiterlesen
Fürher Christiansburg, heute Friedrichsburg hoch über dem Elbtal

Zeichnung vom „Pagenbett“ aufgetaucht

Gestern konnten wir eine Vorzeichnung zum Gemälde „Das Pagenbett“ in die Sonderausstellung aufnehmen. „Die Schönste im ganzen Land! – Die Festung Königstein im Spiegel der Kunst“ wird nun von dem großen Bild des Künstlers Theobald Reinhold Anton von Oer (1807-1885) bereichert.  Weiterlesen
Blick auf die Friedrichsburg

Das Pagenbett: Volltrunken hoch über dem Abgrund

Aus den Memoiren von A. S. Manitius, einer Quelle von 1860, möchten wir euch die Geschichte vom „Pagenbett“ erzählen: Der Kurfürst Johann Georg II. hatte eine ganz besondere Vorliebe für den Königstein, auf welchem er sich stets heiter fühlte und auch andern gern Freudenfeste... Weiterlesen