Komparsen für Videodreh gesucht

Macht mit und bewerbt euch als Komparsen für einen Videoclip zur neuen Dauerausstellung „IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs“.
Voraussichtlich im Mai 2015 soll die große Ausstellung in der Westbebauung der Festung Königstein eröffnet werden. Dafür möchten wir einige Videoclips drehen, die Einblicke in die Themen der Ausstellung geben und neugierig machen.

Komparsen für zwei Videoclips gesucht

Die Handlung: Um 1900 hat die Familie des Festungskommandanten von Oer auf der Festung gelebt. Die Familienmitglieder stellen sich gerade für das Familienfoto im Kommandantengarten auf…
Die weitere Handlung wird noch nicht verraten.

Da wir euch gern an unseren Ausstellungsvorbereitungen beteiligen wollen, suchen wir Festungsfans die Lust haben, in dem Film als Komparsen mitzuspielen. Der Festungskommandant hatte, wie auf dem Bild zu sehen, eine Frau, zwei Töchter und sechs Söhne.

Famlie von Oer beim Fototermin

Nachzustellendes Bild: Familie von Oer beim Fototermin

Aktuell suchen wir noch Komparsen für die Kommandantenfrau und 6 Jungs im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich am 13. September 2014 stattfinden.

Für einen zweiten Videoclip, der am 10. September gedreht wird, suchen wir noch einen Schweizer Gardisten und zwei Höflinge für eine Szene mit August dem Starken an der Friedrichsburg.

Als Komparsen sprecht ihr keine Texte, jedoch sind Erfahrungen aus einer Theatergruppe oder ähnliches von Vorteil. Nach einer Vorauswahl führt die Produktionsfirma ein kleines Casting zum Kennenlernen der Teilnehmer durch. Bei einer Bewerbung gehen wir davon aus, dass die Bewerber am Drehtag und für ein Kennenlerntreffen zur Verfügung stehen.

Wandgemälde in der Westbebauung der Festung Königstein

So ähnlich wie diese zwei Schweizer Gardisten, die in der Dauerausstellung zusehen sein werden, sollen die Komparsen aussehen.

Wer hat Lust uns bei den Dreharbeiten zu unterstützen?

Bewerbt euch und verewigt euch als Komparsen im neuen Festungsfilm. Schickt dazu bitte bis zum 15. August ein Foto auf dem ihr von Kopf bis Fuß zu sehen seid, mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Altersangabe an stoll@festung-koenigstein.de.

Jeder Teilnehmer bekommt für seinen Einsatz eine Familienjahreskarte für die Festung Königstein und darf als einer der ersten die neue Dauerausstellung besuchen. Die Filme sollen im Internet, in Straßenbahnen, Hotels usw. laufen. Als Komparsen müsst ihr euch damit schriftlich einverstanden erklären.

Foto der Kinder der Familie von Oer

Ähnlichkeiten zwischen Komparsen und Kommandantenfamilie erwünscht

Neue Ausstellung

Die neue Dauerausstellung „IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs“ wird die wichtigste und größte Ausstellung auf der Festung Königstein werden. In 24 Räumen erzählt sie anschaulich und unterhaltsam die vollständige Geschichte des Königsteins seit ihrer urkundlichen Ersterwähnung im Jahr 1241 bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 1955 in chronologischer Reihenfolge. 800 Jahr Leben auf dem Königstein werden durchgängig in Deutsch, Englisch und Tschechisch dargestellt.

Neben mehr als 330 Ausstellungsstücken illustrieren Modelle, Dioramen und Figurenkonstellationen historische Meilensteine. Möglichkeiten zur Vertiefung bieten mehr als 30 Medienstationen sowie ein Audioguide. Ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot rundet die Ausstellung ab. Die Ausstellung wird sich im Torhaus sowie in der Streichwehr über zwei Stockwerke erstrecken.

Plakat der Ausstellung IN LAPIDE REGIS der Festung Königstein

Plakat der Dauerausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.