Early Bird Fotosessions im Herbst 2012

Nach vielen Einzelanfragen zu einer morgendlichen Fotoerlaubnis hatten wir Mitte September in Facebook aufgerufen, sich für die Early Bird Fotosession zu bewerben. Aus den 13 Bewerbern haben wir dann sieben herausgesucht, die an der Fotoaktion teilnehmen durften. So trafen wir uns dann am 24. September um sechs Uhr am Fuße der Festung. Fünf Hobbyfotografen konnten den Termin realisieren und erlebten einen tollen Sonnenaufgang. Es entstanden wirklich tolle Fotos. Auch das Fachsimpeln über Kameras, Einstellungen und die besten Aussichtspunkte blieb nicht aus. Im Anschluss gab es Kaffee und Kekse vom „Tischlein-deck-dich“ in der Friedrichsburg.

Dämmerung an der Friedrichsburg – Foto: Rico Richter

Kanone und Friedrichsburg in der Dämmerung – Foto: Andreas Neumann

Sonnenaufgang an der Friedrichsburg – Foto: Sven Sandner

Sonnenaufgang von der Südostseite der Festung – Foto: Marcel Quietzsch

Leider war kein Nebel im Tal, so dass wir uns für Mitte Oktober erneut verabredeten. Am zweiten Early Bird Termin, dem 16. Oktober gab es Nebel, aber keine Sonne. Die Wolken waren zu dicht. Daher versuchen wir unser Glück gleich am nächsten Tag noch einmal. Dank des späteren Sonnenaufgangs treffen wir uns jetzt auch nicht mehr so früh, wobei die meisten der Fotografiebegeisterten schon daran gewöhnt sind.

Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann uns und den Fotografen hier folgen:

www.facebook.com/SchonErobert

www.facebook.com/MuggelPictures

www.facebook.com/ddpix

www.facebook.com/Elbsandsteinbilder