Auswertung der Festungstester-Aktion 2013 – Veranstaltungen

Letztes Jahr hatten wir 15 Festungstester beauftragt die Angebote der Festung Königstein zu überprüfen. Sechs Monate lang besuchten Sie unsere Veranstaltungen und testeten Angebote und Servicequalität. In diesem Eintrag liegt der Fokus auf den Veranstaltungen. Die Kritiken zu Angeboten und Service finden Sie hier.

Alle Festungstester besuchten den Historisch-Romantischen Weihnachtsmarkt, fast alle testeten die Outdoor-Erlebnistage FESTUNG AKTIV!. Einzelne waren bei „Die Schweden erobern den Königstein“ zugegen. Die Veranstaltung musste wegen Dauerregen am zweiten Tag leider abgebrochen werden. Auch das Jagdhornbläsertreffen und das Kanonenkugelspiel wurden auf Besuchertauglichkeit geprüft.

Zwei Personen seilen sich an der Festungsmauer ab

Abseilen an der Festungsmauer bei FESTUNG AKTIV!

Im Schnitt erreichten wir bei den Veranstaltungen eine Bewertung von 1,56 auf einer Schulnotenskala von eins bis fünf. Neben viel Lob gab es natürlich auch hier etliche Anregungen von den Festungstestern:

Kritik/Anregung Stellungnahme der Festung Königstein
Historische Verkleidung der Mitarbeiter bei den Führungen (muss ja nicht komplett sein) wäre schön. Dies wird bei einigen Führungen angeboten: „Festung amüsant“, „Festung bei Nacht“, „Festung unFASSbar“.
Ideen:
– Ein Sommernachtstraum vielleicht mit viel verschiedener Musik, vielen Lampions und Fackeln (auch gern historische Musik)
– Lange Nacht der Festung: Illumination, Feuer, Fackeln, Unterhaltung im Sommer
Abendveranstaltungen wurden in der Vergangenheit angeboten, von den Gästen allerdings schlecht angenommen. Außerdem sind diese wetterabhängig und deshalb mit erhöhtem wirtschaftlichem Risiko verbunden. Vorhandenes Angebot: Sommertheater mit Grillen im Kasemattenhof.
Idee: Veranstaltungen die auf die Historie der Festung hinweisen, Festungsspiele, Theater Neben der traditionellen Veranstaltung „Die Schweden erobern den Königstein“ dieses Jahr erstmalig: „Kanonendonner über dem Elbtal“. Theater wird von der Restauration im Kasemattenhof angeboten.
Idee: (Bezug auf Kanonenkugelspiel) Man könnte doch auch mit der Umgebung spielen, z. B. Entfernungsbestimmung üben. Interaktion mit der Umgebung werden in der Abenteuer-App umgesetzt.
Veranstaltungsidee: Ratespiel auf der Festung, wo man verschiedene Sachen in Erfahrung bringen muss und dann Fragen beantworten kann Eine Rätselrallye für Groß und Klein wird mit der Abenteuer App realisiert.
Idee: mehr Spieleveranstaltungen Zur Prüfung in der zuständigen Abteilung
Idee: Mittelalterliche Märkte (nicht nur zu Weihnachten) auch vor der Festung Die Flächen vor der Festung gehören einem anderem Eigentümer. Ein Markt auf der Festung ist schwierig zu organisieren, da alle Fahrzeuge und Waren mit dem Aufzug auf das Plateau befördert werden müssen (großer logistischer Aufwand).  Außerdem kann der Umsatz für Händler nicht garantiert werden, da die Gäste ihren Einkauf bis zum Parkhaus tragen müssen.
Idee: Eventuell eine Veranstaltung über den Alltag auf der Festung mit Darstellern in Kostümen oder nachgestellten Szenen, die sich nachweislich abgespielt haben. Führungen mit Schließkapitän Clemens (Festung amüsant, Festung bei Nacht) gehen in diese Richtung. Ganze Szenen nachzuspielen wäre sehr teuer (Schauspieler, Kostüme, Requisiten), dazu kommt das Wetterrisiko.
Idee: Familienpicknick mit Konzerten Konzerte sind geplant (Guggenmusiktreffen am 12./13. Juli 2014, Musikalische und kulinarische Spezialitäten zum 3. Oktober 2014, außerdem Konzerte der Restauration). Das Morgenpicknick findet in diesem Jahr fünf Mal statt.
Idee: Ein Tanzfestival unter freiem Himmel mit Volkstanz, Folklore und Moderne Ist nicht festungstypisch und gibt es bereits ganz toll in Rudolstadt.
Kanonenkugelspiel: Wir hätten uns mehr andere Angebote gewünscht; andere Spiele noch zusätzlich, könnte für Erwachsene auch ein paar Herausforderungen haben Wird geprüft. Mit der Abenteuer App können sich Kinder und Erwachsene spielerischen Herausforderungen stellen.

Tiefere Einblicke bieten auch die Testberichte von Jörg und Mike: Bericht vom JuniHalbjahresrückblickFazit.

Plakat für den historisch-romantischen Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein

Plakat für den Historisch-Romantischen Weihnachtsmarkt

Speziell zum Historisch-Romantischen Weihnachtsmarkt, der mit einer Bewertung von durchschnittlich 1,35 am besten abschloss, gab es diese Anmerkungen:

Kritik/Anregung Stellungnahme der Festung Königstein
Programmablauf nur mit 3 Punkten bewertet, da am 21.12. nur noch wenig Bühnenprogramm war. Dies wird geprüft und ausgewertet.
Wäre schön wenn man an der Kasse einen Flyer bekommt was, wo, wann passiert oder gezeigt wird (Zauberer oder Feuershow usw.). Könnte weitläufiger gestaltet werden mit mehr Akteuren oder Gauklern. Wird geprüft. Generell ist das Programm wetterabhängig. An der Verbesserung des Programms wird ständig gearbeitet.
Für Tierliebhaber ist es sehr schwer gewesen am Spanferkel vorbei zu gehen, auch wäre es schön, wenn auf Belustigung auf Kosten von Tieren (Pferdereiten durch Menschenmassen) verzichtet würde. Wenn Tiere für Kinder in die Veranstaltung eingebaut werden, dann vielleicht etwas außerhalb und in ruhiger Atmosphäre. Der zweite Vorschlag wird geprüft.
Schnee und schöne alte Weihnachtslieder fehlten. Schnee können wir nicht organisieren, um alte Weihnachtslieder werden wir uns bemühen.
In den Kasematten hätte ich mir etwas mehr „Händlertreiben“ gewünscht, z. B. eine Wollspinnerin, so war es nur zum Einkaufen. Die Anregung wird geprüft.
Geringere Eintrittspreise für Weihnachtsmarkt, da viele ja nur wegen diesem kommen und kaum Ausstellungen an diesem Wochenende besuchen. Ist nicht möglich, da die Organisation der Veranstaltung viel Geld kostet und wegen der Wetterabhängigkeit ein hohes wirtschaftliches Risiko  besteht. Das Angebot der ganzen Festung steht dennoch zur Verfügung und prägt die Atmosphäre nachhaltig.
22.12.2014 Ruhige Atmosphäre, kaum Gedränge. Es war nicht gestreut und rutschig! Wird geprüft und ausgewertet.
Der Picknickplatz war leider nicht genug mit Kissen oder einer Wärmequelle ausgestattet. Gerade mit kleinen Kindern ist es schwierig im Stehen zu essen, da würde eine Lösung das ganze erleichtern. Wir prüfen, welche Art von Wärmequelle energetisch geeignet ist.
An Friedrichsburg (Festungsaußenseite) müsste ein riesiger XXL-Stern hängen, den man vom Elbtal aus sieht um das Interesse der Durchreisenden auf der B 172 zu wecken (vgl. Frauenkirche). Wird geprüft.
Die Pfefferkuchenmännlein des Verkaufsstandes auf dem Paradeplatz waren so hart, dass selbst Erwachsene sie nicht essen konnten. Wird geprüft.

Umfangreichere Eindrücke vom Weihnachtsmarkt hat Festungstesterin Melanie in ihrem Bericht festgehalten.

FESTUNG AKTIV! 2013

FESTUNG AKTIV! schnitt mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,45 ab. Die Kritiken dazu haben wir uns ebenfalls genau angeschaut:

Kritik/Anregung Stellungnahme der Festung Königstein
Verpflegung:
– Essensangebot vielfältiger (vegetarisch), ortsungebundene Animateure
– Imbissangebot attraktiver gestalten, z. B. Grill
– Das Catering könnte kinderfreundlicher sein und der Thematik besser angepasst. Die Gulaschkanone war sehr versteckt, draußen gab’s für Kinder nur Pommes, 11:30 schon keinen Ketchup mehr.
In Zusammenarbeit mit unserem Pächter, der Restauration Festung Königstein GmbH, wird laufend an der Verbesserung des gastronomischen Angebots gearbeitet. Die Anregungen wurden weitergeleitet.
Mehr sportliche Angebote für kleine Kinder, z. B. Fahrradfahren war nur für größere Kinder. Wird für die Veranstaltung 2014 angestrebt.
Da auf der Festung ja meist anderes Wetter ist als unten, hat man Wechselsachen, Jacken bzw. Rucksack dabei, die man rumschleppen muss. Eine Möglichkeit mit Spinten oder Schließfächern wäre nicht schlecht. Schließfächer gibt es am Fuße der Festung gegenüber des Kassengebäudes sowie in der Magdalenenburg im 2. OG.
Guide/Handzettel (Kann aber sein, dass ich nicht darauf geachtet habe) Gibt es bereits.
Mountainbiker auf engem Patrouillenweg an Festungsmauer fuhren sehr schnell und gefährlich zwischen den Besuchern (Transport von Halterungen des Flying Fox), viele ältere Menschen sind erschrocken vor den MTBlern. Wir suchen nach einer sichereren Lösung.
Mit sportlichen Wettbewerben gleichgearteter Sportvereine – auch für Kinder Wird geprüft.

Festungstester Monika und Günter waren auch bei FESTUNG AKTIV! und haben uns ihre Eindrücke samt Video für unser Tagebuch aufgezeichnet.

Die Bewertungen und Anregungen der Festungstester zu unseren Angeboten allgemein findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.